fid-Rückkehrerseminare

Die fid-RückkehrerInnen-Seminare sind ein trägerübergreifendes Angebot für Freiwillige in internationalen und entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten.

Sie werden mit zwischen 10 und 30 TeilnehmerInnen durchgeführt. Die Seminarzeiten für die TeilnehmerInnen variieren durch die teilnehmer- bzw. prozeßorientierte Arbeitsweise individuell in der Regel zwischen 6 und 10 Zeitstunden pro Seminartag.

Die BegleiterInnen sind generell langjährig qualifiziert und überwiegend auf Honorarbasis tätig.

fid-RückkehrerInen-Seminare dauern 5 Tage mit täglicher Angebots- bzw. Arbeitszeit seitens der KursbegleiterInnen von 12-14 h einschließlich Vor-/Nachbereitungszeiten und täglichem ‚Offenen Team‘ in den Abendstunden. Pro Kurs werden zwischen 1-3 BegleiterInnen und in der Regel einzelne ReferentInnen eingesetzt.